Datenbank Vorschau

Hier entsteht unsere Wissens-Datenbank als Anlaufstelle für Informationen zu nachhaltigem Bauen

In den letzten Jahren hat sich viel getan in der Forschung und Entwicklung neuer, klimaschonender Technologien, Materialien und Möglichkeiten.

Die Idee hinter der Architects for Future Wissens-Datenbank ist es, Ressourcen und Informationen zum Thema "Klimabewusstes Bauen" zu sammeln und zu katalogisieren, um sie auf diesem Weg einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen.

Dabei ist uns wichtig, nur relevante und inhaltlich hochwertige Beiträge zu veröffentlichen. Um dies zu gewährleisten, gehen wir nach dem Sechs-Augen-Prinzip vor, d.h. Beiträge werden erst veröffentlicht, wenn mindestens drei Leute sie angesehen und für relevant erklärt haben. Dafür fehlt uns im Ehrenamt aber einfach oft die Zeit. Trotzdem arbeiten wir unermüdlich weiter am Ausbau unserer Datenbank.

Am besten du hilfst mit!
Du kannst uns natürlich auch selbst etwas empfehlen, damit unsere Datenbank dynamisch wächst. Schick uns einfach eine E-Mail .

Wir freuen uns auf deine Nachricht!


Gemeinsam schaffen wir auf dieser Plattform ein mächtiges Werkzeug, um die Hürden für nachhaltiges und ökologisches Planen und Bauen zu überspringen.

Neue Ressource vorschlagen

Neueste Einträge

Titel
Kategorie
Link

info:

Mit der Plattform ÖKOBAUDAT stellt das BMI allen Akteuren eine vereinheitlichte Datenbasis für die Ökobilanzierung von Bauwerken zur Verfügung.

Eintrag anzeigen   →

info:

Der Prototyp eines Low-Tech-Wohnhauses vom italienischen Unternehmen WASP ist 30 qm groß. Die Wände werden direkt dem 3D-Gebäudemodell entsprechend gedruckt.

Eintrag anzeigen   →

info:

Schießbare "Nägel" aus Buchenholz, die sich ohne Vorbohren durch Reibungsenergie mit dem Material verschweißen und Wärmebrücken vermeiden helfen.

Eintrag anzeigen   →

info:

Eco City Wünsdorf ist die erste Modellstadt für den Umgang mit Klimawandel, Flucht und Migration und als internationale Labor und Bildungsstadt konzipiert.

Eintrag anzeigen   →

info:

„Holz von Hier“ ist ein Herkunftsnachweis, der die Stoffströme entlang der gesamten Verarbeitungskette bis zum Produkt erfasst und dokumentiert.

Eintrag anzeigen   →

info:

Michel Weijers erklärt wie die Finanzierung von Nachhaltigkeit beim Bau des Venloer Rathauses 2016 mit befristet verantwortlichen Politikern gelingen konnte.

Eintrag anzeigen   →

info:

Das erste(?) energieautarke Haus der Welt steht in Brütten. Es hat keinen Anschluss ans öffentliche Stromnetz und braucht weder Öl noch Gas.

Eintrag anzeigen   →