Über
Architects for Future

40 % des gesamten Energieverbrauchs verursacht in Deutschland der Gebäudesektor, sowie 54 % des Mülls.

Mit diesen erschreckenden Zahlen im Hinterkopf wollten drei junge Architekt*innen sehen, was die Baubranche tut, um mit ihrem enormen Einfluss dem entgegenzuwirken. Die Erkenntnis – es gibt viele Lösungen aber kaum Umsetzung. Also stellte sich die Frage: „WAS KÖNNEN WIR TUN?“ – die Antwort einer Architektur-Professorin: „Gründen Sie Architects for Future.

Sie bildeten den Anfang unserer Bewegung. Schon in den Vorbereitungen fanden die drei viele begeisterte Unterstützer*innen und am 19.06.19 gründeten wir die Initiative offiziell in Wuppertal. Wir freuen uns schon jetzt – nur wenige Tage nach unserer Gründung -  viele Mitglieder und Unterstützer*innen gefunden zu haben, die mit uns gemeinsam die Baubranche aufrütteln und klimapositiver verändern wollen! Denn wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und wissen, dass auch wir als Planer einen erheblichen Einfluss haben. Werde auch du Teil von Architects for Future und hilf uns, unsere Forderungen umzusetzen!

Hier kannst du unser Statement unterschrieben und hier kannst du herausfinden, wie du mitmachen kannst.