Architects for Future News

A4F Neuigkeiten

Offener Brief an die Bundesregierung zum geplanten Gebäudeeffizienzerlass

Datum: 
March 19, 2021
Autor: 
Architects for Future News Team


Im Rahmen der Renovierungsstrategie Deutschland plant die Bundesregierung für die Immobilien des Bundes einen „Gebäudeeffizienzerlass“. Unsere erste Reaktion: Das wurde ja auch langsam mal Zeit! Auch der angestrebte Effizienzhaus 55 Standard erscheint im ersten Augenblick positiv.

Bei genauerem Hinsehen zeigt der Entwurf (Anm. liegt der Redaktion vor) jedoch große Mängel: Der geplante Gebäudeeffizienzerlass beschränkt sich auf Vorgaben für die Gebäudehülle und den Energieverbrauch in der Nutzungsphase. Eine  Lebenszyklusanalyse mit Betrachtung der Grauen Energie und den ökologische Wirkungen von Bauprodukten, sowie Kreislauffähigkeit und Baukultur bleiben komplett außen vor. Und wie bisher gilt die Prämisse der Wirtschaftlichkeit für die Umsetzung der Maßnahmen ohne Berücksichtigung der Klimafolgenkosten bei Unterlassen der Maßnahmen.

Auf Initiative von BDA (Bund deutscher Architektinnen und Architekten), DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und DUH (Deutsche Umwelthilfe) haben wir deshalb einen gemeinsamen offenen Brief an die Bundesregierung mit Kritik am bisherigen Entwurf zum geplanten Gebäudeeffizienzerlass verschickt, da wir befürchten, dass der geplante Erlass als Freifahrtschein für Abriss und Neubau gehandhabt werden könnte.

Kommentare